Erste Ergebnisse für Solvency II

Erste Ergebnisse einer umfangreichen Solvency II Studie von Bain & Company und Towers Watson auf Basis der aktuellen QIS 5-Spezifikation zeigen: Während Kranken- und Sachversicherer in Deutschland bei der Anwendung der geplanten neuen EU-Regeln zumeist ausreichend kapitalisiert sind, ist die Lage bei rund einem Viertel der deutschen Lebensversicherer angespannt. Viele Unternehmen verdienen zudem ihre Kapitalkosten nicht.